Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage (SOR/SMC)

Schule ohne Rassismus

Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage (SOR/SMC) ist ein Projekt von und für Schüler. Es bietet die Möglichkeit, das Klima an einer Schule aktiv mit zu gestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. SOR/SMC wendet sich gegen alle Ideologien der Ungleichwertigkeit. Das Projekt richtet sich deshalb gleichermaßen gegen Diskriminierungen aufgrund der Religion, der sozialen Herkunft, des Geschlechts, körperlicher Merkmale, der politischen Weltanschauung oder der sexuellen Orientierung. Das Netzwerk Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage existiert in Deutschland seit 1995. Eine Schule bekommt den Titel Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage (SOR/SMC) verliehen, wenn 70 Prozent aller Menschen an der Schule –Schüler, Lehrer, Verwaltungsmitarbeiter und Haustechniker sich zu dieser Selbstverpflichtung durch ihre Unterschrift bekennen. Pate des Projekts an der Friedrich-List-Schule ist Stefan Schmidt. Herr Schmidt ist der Beauftragte des Landes Schleswig-Holstein für Flüchtlings-, Asyl-und Zuwanderungsfragen.

Der Titel Schule ohne Rassismus –Schule mit Courage ist kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern ist eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft.

Die Friedrich-List-Schule ist seit 2016 Teil des bundesweiten Netzwerks Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Unserer Selbstverpflichtung entsprechend finden regelmäßig Projekte in kleineren Gruppen, aber auch gesamtschulische Projekttage statt, über die wir in unserem Schüler-Blog berichten:

http://www.sor.listschule.de/

Kontakt

Friedrich-List-Schule 
- Europaschule - 
Georg-Kerschensteiner-Straße 29 
23554 Lübeck

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Do.:7.30 - 14.30 Uhr
Fr.:7.30 - 13.00 Uhr

Sonderregelung während der Ferien. Bitte vorher erfragen!

Tel.: 0451/122 86800 
Fax: 0451/122 86890 

info@listschule.de

Friedrich-List Schule Lübeck - Anfahrt