Planspielwoche

Coronabedingt konnte auch in diesem Jahr wieder kein Praktikum im 12. Jahrgang stattfinden. Damit Praxiserfahrungen aber nicht zu kurz kommen, haben alle Klassen des Jahrgangs entweder an einem Planspiel teilgenommen oder ein Projekt durchgeführt.

Im Rahmen des Planspiels WIWAG haben die Schülerinnen und Schüler betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse erlangt und erfahren, was es heißt, ein mittelgroßes Unternehmen, das Ohrstöpsel produziert, zu führen. Dabei mussten unterschiedliche Anspruchsgruppen von Arbeiternehmern über Aktionäre bis hin zu Verbrauchern einbezogen werden. Alle Unternehmensentscheidungen mussten dabei in der Gruppe gefällt werden und die Schülerinnen und Schüler konnten so ihre Team- und Konfliktfähigkeit erproben.

In „Ecoland“ galt es, die Leistung der Volkswirtschaft insgesamt zu verbessern. Die Schülerinnen und Schüler schlüpften in die Rolle der Unternehmen, Haushalte sowie der Regierung und mussten Entscheidungen aus der Perspektive ihrer jeweiligen Rolle treffen. Eingebrachte Gesetzesvorschläge wurden im Parlament diskutiert und verhandelt. Den Schülerinnen und Schülern wurde so die komplexe Vernetzung zwischen Betriebs- und Volkswirtschaft, Politik und Gesellschaft deutlich.

Kontakt

Friedrich-List-Schule 
- Europaschule - 
Georg-Kerschensteiner-Straße 29 
23554 Lübeck

Öffnungszeiten Sekretariat

 Mo. - Do.: 7:30 - 15:00 Uhr
Fr.:
7:30 - 14:00 Uhr

Sonderregelung während der Ferien. Bitte vorher erfragen!

Friedrich-List Schule Lübeck - Anfahrt