Im November startete die Anmeldephase für die Klassen. 31 Klassen nahmen an der Gruppenphase teil, die von Ende November bis Mitte Dezember an sieben Spieltagen ausgetragen wurde. Die Sieger der Spieltage qualifizierten sich direkt für die Endrunde. Die Vorrundengruppen wurden so eingeteilt, dass jeder Bereich in der Endrunde vertreten war. Ein Lehrerteam komplettierte das Teilnehmerfeld. Diese Klassen schafften es in die Endrunde. 

Die beiden Gruppensieger und -zweiten ermittelten im Kreuzvergleich die Finalisten. Im Finale trafen die BG22a und die Kas 22a aufeinander. Die BG 22a setzte sich in einem packenden Finale mit einer taktischen Glanzleistung gegen den Favoriten durch und holte den Titel. Damit endete nach langer Zeit die Dominanz der Kaufmännischen Assistenten. Die Geschichte der BG 22a ist eine von denen, die nur der Fußball schreibt. Keine 24 Stunden vor der Endrunde war die Klasse noch nicht mal im Teilnehmerfeld. Die Klasse war in ihrer Vorrundengruppe nur Zweiter geworden. Weil eine der qualifizierten Berufsschulklassen kurzfristig absagen musste, wurde die BG 22a aus den Gruppenzweiten für das Turnier ausgelost.

Friedrich-List Schule Lübeck - Anfahrt